Infotag-Premiere für neue ECAD-Integration von SAP ECTR

Infotag-Premiere für neue ECAD-Integration von SAP ECTR

Bei einem der gemeinsamen PLM-Infotage von SAP und DSC stand die neue ECAD-Integration von SAP Engineering Control Center jetzt erstmals mit auf der Agenda.

Für November hatten SAP (Schweiz) AG und DSC Software AG zu einem der traditionellen PLM-Infotage eingeladen, diesmal nach Regensdorf bei Zürich. Der Infotag stand unter dem Motto „PLM mit SAP Engineering Control Center – Mehr Effizienz von Produktentwicklung bis Fertigung“. So konnten sich Interessierte am 17.11.2016 kompakt über die zahllosen Möglichkeiten und Vorteile integrierter PLM-Lösungen informieren. Zudem erlebten sie in Live-Demos, wie Integration die Produktentstehungsprozesse effizienter macht und Herstellern dabei hilft, ihre Wettbewerbsfähigkeit zu stärken. Ein Infotag-Highlight war zweifelsohne das SAP Engineering Control Center interface to ECAD: eine von DSC und XPLM gemeinsam entwickelte Lösung, die erst seit Oktober 2016 auf dem Markt ist. Nicht minder spannend war das weitere Programm. Alle Themen Überblick:

  • SAP Engineering Control Center als Integrationsplattform und intuitives SAP-Cockpit
  • Mechanik-CAD-Integration am Beispiel von Siemens NX und Solid Edge
  • Elektro-/Elektronik-CAD-Integration am Beispiel von Altium Designer
  • Mechatronik-Engineering mit intelligent vernetzter Zusammenarbeit
  • Dokumentenverwaltung einschließlich Change-Management und Viewing
  • CAD-CAM-DNC-Prozesskette inkl. Werkzeugverwaltung und Fertigungsplanung
  • Umsetzungsmöglichkeiten, verfügbare Softwaremodule und Vorgehensempfehlungen

Mit diesem breiten Themenspektrum befriedigte der Infotag unterschiedlichste Interessen: ob von potenziellen Integrationseinsteigern oder von Integrationsnutzern, die sich zu Ausbaumöglichkeiten ihrer bestehenden Lösung informieren wollten. So waren unter den 17 Veranstaltungsgästen auch viele, die schon mit DSC-Software arbeiten. In kurzweiligen Vorträgen erfuhren die Besucher, wie Integrationslösungen im Tagesgeschäft funktionieren. Und: wie Abläufe einfacher, sicherer und effizienter werden – dank nahtloser Prozesse und durchgängig konsistenter Daten vom Engineering bis in die Fertigung. Jede der thematisierten Lösungen wurde am System präsentiert, jeder Vortrag von den Zuhörern aufmerksam verfolgt. Das große Interesse spiegelte sich schon in den vielen vertiefenden Zuhörerfragen während der Vorträge. Aber auch die Pausen wurden eifrig genutzt, um sich mit anderen Besuchern sowie den Spezialisten von DSC, SAP und XPLM auszutauschen.

Der Infotag erhielt von den Besuchern durchweg positive Bewertungen. So verwunderte es auch nicht, dass fast alle noch zum Apéro blieben und den Tag gemeinsam mit Gastgebern und Gastreferenten ausklingen ließen. Übrigens zogen auch diese ein positives Veranstaltungsfazit. Zum einen aufgrund der angenehmen Atmosphäre und der vielen interessanten Gespräche. Zum anderen wegen des überschaubaren Rahmens, der es ermöglichte, auf die Fragen und Anliegen jedes Besuchers einzugehen. Und schlussendlich natürlich auch, weil die Gäste mit dem Infotag zufrieden waren.